DGUV 112-191

Zusammen mit der M. Hartmann-OS GmbH erfüllt Sika Footwear für ausgewählte Produktserien die Anforderungen zur Baumusterprüfung laut DGUV 112-191 bei orthopädischen Einlegesohlen.


Was ist DGUV 112-191?

DGUV 112-191 ist eine deutsche Vorschrift, die orthopädische Modifizierungen an Berufs- und Sicherheitsschuhen gestattet, wobei die Zertifizierung des Schuhwerks beibehalten wird.

Der Weg zu orthopädischen Einlegesohlen – Schritt für Schritt:

Durch die Befolgung dieser Schritte erhalten Sie eine zulässige orthopädisch angepasste Einlegesohle für Ihr Schuhwerk.

  • filter_1Zertifizierte und nach DGUV 112-191 typgenehmigte Berufs- oder Sicherheitsschuhe kaufen.
  • filter_2Das Schuhwerk mitsamt der medizinischen Indikation beim orthopädischen Schuhmacher eigener Wahl vorlegen.
  • filter_3Der orthopädische Schuhmacher beschafft bei der Matthias Hartmann Orthopädie + Sport GmbH die notwendigen geprüften Materialien und sorgt für Einarbeitung und Anpassung der Einlegesohlen in Ihr Schuhwerk.  
  • filter_4Einen Link zur Liste orthopädischer Schuhmacher finden Sie hier

Sie erhalten:

  • double_arrowFertig angepasste orthopädische Einlegesohlen (Secosol® Complete) oder persönlich angepasste Secosol® Einlegesohlen
  • double_arrowESD-kompatible Einlegesohlen
  • double_arrowTypgenehmigte Einlegesohlen gemäß EN ISO 20345 oder EN ISO 20347
  • double_arrowZugang zu mehr als 2.000 orthopädischen Schuhmachern in ganz Deutschland 

Ist das von Ihnen gewünschte Modell bei Sika noch nicht für orthopädische Einlegesohlen aufgeführt? Bitte nehmen Sie mit einem Sika Footwear Mitarbeiter Kontakt auf, stetig erweitern wir unser Sortiment für diese Option und informieren Sie gerne.


close

NACHHALTIGE PRODUKTÜBERSICHT

Herbst/Winter 2021/2022

Hier anschauen oder bestellen

close